Neue Impulse. Neue Perspektiven.

Denkanstöße 2020
Stephan Grünewald
Stephan Grünewald

Wie tickt Deutschland?

Donnerstag, 25. Juni 2020

Wieso entzweit und radikalisiert sich die Gesellschaft? Wieso wachsen Wut und Verdrossenheit? Auf Basis tiefenpsychologischer Studien des rheingold Instituts wirft Stephan Grünewald einen aktuellen Blick auf die Gefühlslage unserer aufgewühlten Gesellschaft. Er beschreibt die Verunsicherung der Männer, die Perfektionsansprüche der Frauen, den gesellschaftlichen Wertschätzungs-Riss und die Allmachts-Verheißungen des „digitalen AppSolutismus“. Er zeigt auf, wie wir durch eine Änderung unserer Lebenshaltung sowie durch eine neue Streitkultur optimistisch und schöpferisch die Zukunft gestalten können.

Stephan Grünewald: Gründer Kölner rheingold Institut, Autor

Stephan Grünewald ist Diplom-Psychologe und Gründer des rheingold Instituts. Der „Psychologe der Nation“ (Frankfurter Allgemeine) führt dort mit seinen Kollegen jedes Jahr mehr als 5.000 Tiefeninterviews zu aktuellen Fragen aus Markt, Medien und Gesellschaft durch. Der ausgebildete Psychotherapeut ist Autor mehrerer Bücher, darunter die Bestseller »Deutschland auf der Couch«, »Köln auf der Couch« sowie sein neustes Buch „Wie tickt Deutschland? – Psychologie einer aufgewühlten Gesellschaft“ (Kiwi).

Zur�ck zur �bersicht
Eine Vortragsreihe von Stuttgarter Zeitung und Süddeutscher Verlag Veranstaltungen.
Mit freundlicher Unterstützung von